Anbieter-/Produktverzeichnis Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

Sport & Freizeit

Bambus-E-Bike my Volta

Anteil Nachwachsende Rohstoffe [%]
70%
Art Nachwachsende Rohstoffe
Bambus, Hanf
Produktbeschreibung

Erstes Bambusfahrrad mit integriertem Mittelmotor von my Boo!

  • Jeder Rahmen ist ein Unikat - handmade in Ghana
  • Natürliche Dämpfung durch Bambus als Rahmenmaterial
  • Alltagstaugliche hochwertige Lackierung
  • Hervorragende Steiffigkeit durch die Hanf-Verbindungsstücke
  • Geprüft nach allen EN-Normen (auch für Pedelecs)

Gewicht: ca. 25 Kg
Größen: 52, 55, 58, 61 cm


Motoreneinheit: Shimano Steps E6000
Display: Shimano Steps E6010
Akku: Shimano Steps E6000 für Gepäckträger
Reichweite: Bis zu 120 km im Eco-Modus
Schaltung: Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung
Schalthebel: Shimano Nexus Drehgriff
Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremsen M315
Griffe: Ergotec Frisco ergonomische Griffe
Gabel: Suntour Federgabel SF14 NEX
Kurbel: Shimano Steps
Beleuchtung: B&M Avy N 40 Lux

Nachhaltigkeit

Bambus wächst in Ghana in großen Mengen. Nach der Ernte wird er über mehrere Monate getrocknet. Anschließend werden für den Bau der Fahrradrahmen die schönsten Rohre ausgewählt.

Eine in Deutschland entwickelte Rahmenlehren garantieren während der Fertigung exakte Symmetrie. In liebevoller Handarbeit werden die Verbindungen zwischen den Bambusrohren, bestehend aus Hanffasern und Harz, abgeschliffen und perfektioniert. Jeder Rahmen wird anhand einer umfangreichen Checkliste sorgfältig geprüft.

Wir bauen unsere Rahmen gemeinsam mit unserem Partner, dem "Yonso Project", einem sozialen Projekt in Ghana. Die in Ghana erzielten Erlöse werden zu großen Teilen in Bildungsprojekte in der Ashanti Region investiert. Inzwischen bauen wir dort unsere eigene Schule!

Die inzwischen über 35 Mitarbeiter in Ghana werden fair bezahlt, sozialversichert und finden einen dauerhaften Arbeitsplatz mit Perspektive.

Preis Pro Einheit
3.999 €
Datenblatt
 

my Boo

Anschrift
Hardenbergstraße 21
24118 Kiel
Telefon
+49 (0) 431 / 88997204
Firmenprofil

Alles begann im Jahr 2012, als die Gründer Maximilian und Jonas ein Bild von einem Bambusfahrrad von Niklas aus Ghana geschickt bekommen haben. Die Begeisterung war groß ein Fahrrad aus einem nachwachsenden Rohstoff in Ghana zu bauen. Schnell war der passende Partner mit dem sozialen Projekt "Yonso Project" gefunden. So konnten wir von Beginn an einen Kreislauf in Ghana in Gang setzen, von dem die ganze Region profitiert.

Wir sind inzwischen ein Team aus 10 Mitarbeitern, die täglich mit großer Motivation daran arbeiten dein my Boo zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wir sind ein junges Team und koordinieren aus unserem Headquarter in Kiel die Produktion, den Vertrieb, das Marketing, die Produktentwicklung und die Umsetzung unserer sozialen Projekte in Ghana.

Liebevolle Handarbeit

In jedem Bambusfahrradrahmen stecken knapp 80 Stunden liebevolle Handarbeit in Ghana. Nach der Auswahl der richtigen Rohre werden diese mit in Kleber getränkten Hanfseilen verbunden. Die Verbindungsteile werden in aufwendiger Handarbeit abgeschliffen und perfektioniert.

Inzwischen konnten wir schon über 40 dauerhafte und fair bezahlte Arbeitsplätze in Ghana schaffen!

Nach einem ausführlichen Qualitätscheck werden die Rahmen lackiert und gehen auf die Reise nach Kiel, wo sie in Einzelplatzmontage zu deinem Traumfahrrad aus Bambus zusammen gebaut werden

Bambus ist ein großartiger Rohstoff. Er ist leicht, extrem stabil und hat unvergleichliche federnde Eigenschaften. Diese einzigartigen Eigenschaften kombinieren wir mit den besten Anbauteilen, die der Fahrradmarkt zu bieten hat.

Wir reisen jährlich nach Ghana und optimieren dort ständig die Produktionsprozesse und Qualitätskontrolle, sodass jeder my Boo Fahrradrahmen perfekt ist. In liebevoller Arbeit überprüfen wir mit einer umfangreichen Checkliste die Rahmen.

 

weitere Produkte
Produkte
  • Bambus Fahrrad my Pra
  • Bambus Rennrad my Densu
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben